< Zurück   Der neue Bahnhof Aarau

Innert knapp zweieinhalb Jahren wurde das neue Aarauer Bahnhofsgebäude mit einem Investitionsvolumen von rund 114 Mio. CHF erstellt. Das Herzstück des neuen rund 300 Meter langen Bahnhofsgebäude bildet die helle und grosszügige Halle. Sie erstreckt sich über 3 Geschosse und bietet neben dem Bahnreisezentrum eine praktische Palette von Geschäften und Gastronomiebetrieben. Die 9500 Quadratmeter grosse, äussere Glasfassade hat eine Fläche von 36 Tennisfeldern! Die transparente Fassade mit der grössten Bahnhofs-Uhr der Schweiz verbindet die Stadt mit der Bahn.

Die Morf AG wurde vom Generalunternehmer, der Anliker AG in Emmenbrücke, mit den Markierungsarbeiten beauftragt. Es handelte sich hierbei um folgende Markierungsarten:

- Parkplatz- und Strassenmarkierungen in den Parkingflächen und Zufahrten
- Taktiles Leitsystem im gesamten Bahnhofs- und Perronbereich
- Rutschfeste farbige Flächenanstriche in den Zugangsbereichen zum Parking
- Flächengestaltung mit Punkten im Parkingbereich

Die Morf AG ist stolz darauf, bei einem der bedeutendsten Bauwerke der Region Aarau, die betrieblichen Stärken der Fachkompetenz, Qualität und Zuverlässigkeit eingebracht zu haben.



 
Reflektoren