< Zurück   Sanierung Brühltor-Passage in St.Gallen

Pünktlich zur Olma 2008 präsentiert sich die Brühltor-Passage in St. Gallen in einem neuen Erscheinungsbild. Die MORF AG wurde von der Bauherrschaft beauftragt, zur Ausführung hochwertiger Boden- und Wandbeschriftungen.

Die in die Jahre gekommene Unterführung wurde von Grund auf saniert. Die Beleuchtung und die Markierungen wurden modernisiert indem verschiedene Lichtinstallationen für mehr Helligkeit sorgen. Unter anderem mit Projektoren, welche die „Wegführungen“ auf den Gehweg projizieren. Diese Wegführungen wurden auf den Natursteinböden weitergeführt. Die mit modernster Technik erstellten grünen Pfeile mit der weissen Beschriftung weisen dem Publikum nun auf leicht verständliche Weise den richtigen Weg.

Zur Verbesserung der Sicherheit wurde die Brühltor-Passage zudem mit 5 Notrufstellen und 10 Videokameras ausgerüstet.

Mit diesem nicht alltäglichen Auftrag konnten wir die hohen Erwartungen unserer Auftraggeber einmal mehr erfüllen.



 
Reflektoren