< Zurück   Inbetriebnahme der „Spinnenbrücke“ am Flughafen Zürich

Ende Oktober 2007 wurde am Flughafen Zürich die neue Zufahrtsbrücke in Betrieb genommen.
Die MORF AG wurde von der UNIQUE AG mit den Strassenmarkierungen beauftragt.

Seit Ende Oktober 2007 kann der Individualverkehr über die neu gebaute Brücke zu den Terminals fahren. Mit der neuen Zufahrt sollten fortan auch die Staus ein Ende haben. Die Zufahrts- und Verbindungsbrücke vor dem Operation Center und dem Parkhaus 6 wurde in der Rekordzeit von gerade mal einem Jahr fertig gestellt.
Die neue Brücke wird wegen ihren Verzweigungen auch „Spinne“ genannt. Sie ist mit allen Teilstücken rund 500 Meter lang und hat eine maximale Breite von 26 Metern. Die Baukosten beliefen sich auf fast CHF. 10 Mio. Das Objekt war eine Restanz der fünften Bauetappe, die nun als erledigt abgeschrieben werden kann.

Die MORF AG konnte mit der termingerechten Ausführung der Strassenmarkierungen ihren Beitrag zum guten Gelingen dieses Projektes leisten.



 
Reflektoren