< Zurück   Instandsetzung der Flughafen-Parkhäuser 

Auf dem Flughafen Zürich Kloten investiert die Betreiberin Unique (Flughafen Zürich AG) in den nächsten acht Jahren rund 60 Millionen Franken in die Sanierung der Parkhäuser.

Rund 57'000 Fluggäste frequentieren heute täglich den Flughafen Zürich. Die Parkhäuser der Unique bieten rund 12'000 Plätze, die im Durchschnitt von ca. 8000 Fahrzeugen täglich benützt werden.

Die Parkhäuser P2, P5 und P6 wurden gemeinsam im Jahre 1974 in Betrieb genommen. Nach der über 30-jährigen intensiven Nutzung der Parkhäuser weisen sowohl Beton- wie Stahlkonstruktion massive Schäden auf. Diese Schäden wurden bis vor einigen Jahren punktuell saniert. Erst eine umfassende Zustandsaufnahme zeigte, dass die langfristige Gebrauchstauglichkeit nur mit einer Gesamtsanierung sichergestellt werden kann.

Aktuell werden im Parkhaus P2 die Geschosse 4, 5 und 6 erneuert. Rund 20'000 m2 Parkdeckbelag werden neu erstellt. Die Ebenen 5 und 6 konnten bereits im September wieder für das Parkieren frei gegeben werden. Das Geschoss 4 wird im Laufe November fertiggestellt.

Der MORF AG wurde vom Beschichtungsunternehmer der Auftrag zur Ausführung der Bodenmarkierungen erteilt. Es freut uns, einmal mehr unsere Kompetenz an einem bedeutenden Bauwerk unter Beweis stellen zu können.




 
Reflektoren