< Zurück  Pinke Treppe gegen Brustkrebs 

In der Schweiz erkranken jährlich etwa 6'000 Frauen und 50 Männer an Brustkrebs. Früherkennung ist essentiell. Je früher die Betroffenen behandelt werden, desto besser sind die Überlebenschancen. Deshalb steht der Monat Oktober auch hierzulande ganz im Zeichen der Krankheit und es finden viele kreative Aktionen statt, um darauf aufmerksam zu machen.

Die Hirslanden AndreasKlinik Cham Zug liess sich für ihr Brustzentrum dieses Jahr eine ganz besondere Aktion einfallen: die Treppe zum Haupteingang sollte während dem ganzen Oktober mit einem pinken Farb-Teppich alle Besucher der Klinik empfangen. Wir von der Morf AG durften die Idee umsetzen und kleideten in einem Tag die gesamte Treppe mit pinker Spezial-Folie ein. Damit war Aufmerksamkeit garantiert.

Wir danken der AndreasKlinik für den Auftrag und das entsprechende Vertrauen und freuen uns, dass wir mit unserer Arbeit einen unübersehbaren Beitrag im Kampf gegen Brustkrebs leisten konnten.




Reflektoren