Parkplätze und Areale
   Industriehallen
   Sportplätze und Spielfelder
   Stadt- und Gemeindestrassen
   Kantonsstrassen
   Autobahnen
   Individuelle Lösungen
   Temporäre Baustellen
   Radwegbeschichtungen
   Taktile Markierungen
   Demarkierungen
   Signale und Symbole
 

Temporäre Baustellenmarkierungen

Mit unserem modernst ausgerüsteten Maschinenpark sind wir in der Lage, provisorische Markierungen mit folgenden Materialien auszuführen:

- 2-Komponenten Kaltspritzplastik
- Kaltplastik, vollflächig aufgelegt oder strukturiert
- Markierfolien geklebt (3M A-654/A-734 oder gleichwertig)
- Demarkieren von allen provisorischen Markierungen mit Spezialgeräten

Die Verwendung von hochwertigen Markierungsmaterialien garantiert für eine lange Haltbarkeit aller Markierungen. Alle von uns eingesetzten Produkte sind lösemittelarm und giftklassefrei. Die verwendeten Folien sind zudem frei von Bleichromat und müssen nicht als Sonderabfall entsorgt werden.

Bei der Verwendung von Markierfolien sollte die Verlegung nur erfolgen wenn es mindestens 24 Stunden vor der Verklebung nicht mehr geregnet hat. Die Luft- und Untergrundtemperatur sollte mind. +5°C betragen. Es wird empfohlen den Untergrund mit einem Primer vorzubehandeln.

Die Morf AG ist zertifizierter Verleger für 3M-Folien.

Hier finden Sie die Informationen als PDF-Dokument.

Nehmen Sie mit uns für ein erstes, unverbindliches Gespräch Kontakt auf. Telefon 0848 22 33 66


 
Reflektoren